D-Artists Newsletter

Es würde uns freuen, wenn wir Sie regelmäßig über die Künstler und Veranstaltungen unserer Agentur informieren dürften. Hier können Sie sich für unseren kostenlosen eMail-Newsletter registrieren.

Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nur für die Aussendung unseres Newsletters verwendet (Erscheinungsweise etwa zwei Mal im Monat).

Newsletter abonnieren

Freitag, 4. Mai - 19.30 Uhr
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Manfred Lenz "Dies und das"
Gemälde und Zeichnungen

Mit der Ausstellung "Dies und das“ präsentiert der Düsseldorfer Künstler Manfred Lenz im Mai eine Auswahl seiner Werke im Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231.

Ein Grundprinzip seiner künstlerischen Arbeit ist die Freiheit, sich im Hinblick auf Sujet, Stil und Thematik immer wieder neu entscheiden zu können. Dabei entstehen einerseits durchaus Reihen von Bildern, die Gemeinsamkeiten aufweisen, z. B. die Blütenträume, das Thema Kunst selbst oder die stilistische Auslotung des Illusionsraums. Andererseits erscheinen Darstellungen – auf den ersten Blick – wie von anderer Hand gemalt oder gezeichnet. Manche Bilder kommen ernst und bedeutungsschwer daher, viele sind eher ironisch bzw. karikierend. Einige zeigen eine mit Licht und Schatten gänzlich ausgearbeitete Szenerie, andere sind eher assoziativ angelegt und fordern den Betrachter auf, in der Struktur seine Motive zu finden. Gemeinsam ist allen Bildern, dass sie gegenständlich sind oder sein wollen. Das rein abstrakte Spiel von Formen und Farben hat Lenz nie interessiert. Dabei geht es ihm aber nicht um die Wiedergabe einer vorgefundenen Wirklichkeit, nicht darum, abzubilden, was er eh schon vor sich sieht, sondern darum, zu zeigen, was denkbar oder vorstellbar ist oder wie man etwas – ein Wort, einen Satz, einen Gegenstand oder eine Situation – auch auffassen kann. Ihn interessiert das FRAGWÜRDIGE im wörtlichen, aber auch im übertragenen Sinne, das Ungewisse, Zweifelhafte, Doppeldeutige.

Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 4. Mai, um 19.30 Uhr ist der Künstler anwesend.

Die Ausstellung ist zu sehen bis Mittwoch, 30. Mai 2018. Besichtigungszeiten sind mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und nach Absprache.

Die Einladung zur Ausstellungseröffnung (pdf - 128 kb) können Sie hier downloaden.

Eintritt frei!

Ausstellungszeitraum: Freitag, 4.5. bis Mittwoch, 30.5.2018.

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf

Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:
Bus-Linien 789 und 835 bis Henkelstraße/Ecke Kappeler Straße, S-Bahn S6 bis Bahnhof D-Reisholz.


Samstag, 12. Mai - 14 bis 16 Uhr
TRÖDEL- & KINDERSACHENMARKT
Die „Schnäppchenjagd“ im Düsseldorfer Süden!

Auf geht’s zur nächsten Schnäppchenjagd: Am Samstag, 12. Mai, geht um 14 Uhr der nächste Blitz-Markt im Bürgerhaus Reisholz an der Kappeler Straße 231 an den Start. Nur zwei Stunden lang wird getrödelt. Der seit weit über 30 Jahren beliebte Wetter unabhängige Trödel- & Kindersachenmarkt lädt wieder zum stöbern, plauschen und kaufen ein. Angebote von privaten Anbietern locken nicht nur junge Familien: Neben Kleidung & Spielzeug finden sich hier viele weitere Trödel- Highlights.

Wer sich glücklich und zufrieden seine gerade erstandenen Schätze in Ruhe anschauen möchte, dem bietet das Markt-Café bei Kaffee, Kuchen & Snacks dazu die perfekte Gelegenheit..

Interessierte können sich unter Telefon 0211 - 74 66 95 anmelden. Der lfd. Meter Standfläche kostet 4 Euro.

Weitere Termine 2018:

15. September, 01. Dezember

Den aktuellen Flyer mit den Marktterminen 2018 (pdf - 204 kb) können Sie hier downloaden.

Eintritt frei!

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf
Telefon 0211-746695

Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Bus-Linien 789 und 835 bis Henkelstraße/Ecke Kappeler Straße, S-Bahn S6 bis Bahnhof D-Reisholz.


Sonntag, 13. Mai - 11 bis 13 Uhr (Einlass 10:30 Uhr)
JAZZ-FRÜHSTÜCK
Musikalischer Leckerbissen zum Frühstück:
"Jazzweberei“ erneut zu Gast im Bürgerhaus Reisholz!

Seit mehr als 30 Jahren kommen im großen Saal des Bürgerhaus Reisholz (Kappeler Str. 231) einmal im Monat die Freunde guter Live-Musik zusammen - genießen die Atmosphäre, leckeres Bier vom Fass und leckere Frühstücks-Happen aus der eigenen Küche des Bürgerhauses. Am Sonntag, 13. Mai, ist die “Jazzweberei” erneut zu Gast!

Die Band wurde im Jahre 1997 gegründet und interpretiert heute die Bandbreite von New Orleans bis Swing auf erfrischende Art und Weise. Im Repertoire vereinigen sich sowohl Klassiker aus den legendären Zeiten von King Oliver und Louis Armstrong wie z.B. "Potatoe Head Blues", "Wild Man Blues" oder "King of the Zulus" mit der traditionellen New Orleans und Gospelthematik, aber auch Themen, die in der Zeit des Swing populär waren, wie z.B. "I surrender dear", "Undecided" oder "Coquette". Ganz besonders erwähnenswert sind Interpretationen von unvergessenen zeitgenössischen Melodien, wie "I left my heart in San Francisco", "Dream a little dream" , "Memories of you", "Everybody loves somebody sometimes" und viele mehr. Die Band besteht aus 6 Musikern mit internationaler Erfahrung: Bruno Weber, Armin Runge, Dr. Michael Lemperle, Lou Brouns, Renate Weber, Christoph Weber – mit Trompete, Klarinette (Saxophon) und Posaune in der Frontline, Banjo (Gitarre), Bass und Schlagzeug in der Rhythmussektion. Jeder einzelne der Instrumentalisten hat etwas ganz Besonderes und fügt sich perfekt in die unterschiedliche Charakteristik der jeweiligen Jazzsongs ein. Unnötige Seriosität und Steife wird durch Spielfreude und Lockerheit ersetzt.

Den aktuellen Flyer zur Veranstaltungsreihe "Jazz-Frühstück" (pdf - 212 kb) können Sie hier downloaden.

Eintritt frei!

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf

Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:
Bus-Linien 789 und 835 bis Henkelstraße/Ecke Kappeler Straße, S-Bahn S6 bis Bahnhof D-Reisholz.


Donnerstag, 17. Mai - 20 Uhr
Cafe KULT präsentiert:
OLAF BOSSI
"Harmoniesüchtig

Songs & Storytelling mit Herz und Humor

+++ 1. Gastspiel Café KULT +++

Neuzugang für die Künstlerriege der Veranstaltungsreihe "Café KULT“ im Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231: Am Donnerstag, 17. Mai (20 Uhr), gibt sich erstmals Liedermacher und Kabarettist Olaf Bossi die Ehre.

In seinem brandneuen Bühnenprogramm "Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Das Publikum kann sich oft wiederfinden und mit ihm gemeinsam befreit auflachen. Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zwischen Singer-Songwriter, Pop und Schlager zu verbinden. Seine Zeitgeistkritik ist äußerst humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt.

Als einer der erfolgreichsten Schlagerautoren Deutschlands gewann Olaf Bossi z.B. 2016 für das Album "Wachgeküsst“ von Wolkenfrei (Vanessa Mai) den "Echo“ und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden- Württemberg und war schon mehrfach im Fernsehen zu sehen.

Unter dem Motto „Kultur & Unterhaltung im Stadtteil“ verwandelt sich seit Herbst 2002 einmal im Monat das Café der rollstuhlgerechten Einrichtung im Düsseldorfer Süden in ein kleines, gemütliches Theater - das "Café KULT". In der gleichnamigen Veranstaltungsreihe begeistern bekannte Künstler ebenso wie Newcomer und überraschen zudem in der Regel mit einer Düsseldorf-Premiere! Besucher schätzen die intime Atmosphäre die einem Wohnzimmertheater nahe kommt sowie den attraktiven Preis.

Den aktuellen Flyer zur Veranstaltungsreihe "Café KULT" (pdf - 244 KB) können Sie hier downloaden.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Kartenreservierung unter Telefon 0211-74 66 95 wird empfohlen.

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf
Telefon 0211-746695

Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Bus-Linien 789 und 835 bis Henkelstraße/Ecke Kappeler Straße, S-Bahn S6 bis Bahnhof D-Reisholz.


Samstag, 9. Juni - 11 bis 15 Uhr
64. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE
Der Treffpunkt für Musik-Fans

Lust auf eine musikalische Zeitreise? Am Samstag, 9. Juni, geht die Schallplatten- & CD-Börse im Bürgerhaus Reisholz an der Kappeler Straße 231 von 11 bis 15 Uhr zum 64. Mal an den Start.

Seit mehr als 15 Jahren schätzen Besucher aller Altersklassen die entspannte Atmosphäre, wühlen im großen Saal und Foyer in Schallplatten & CDs von Sammlern und privaten Anbietern oder treffen sich zum gemütlichen Plausch mit anderen Musik- Liebhabern im Musik-Café, welches zudem günstig Kaffee & Kuchen sowie belegte Brötchen anbietet.

Dieser kleine aber feine “musikalische Marktplatz” im Düsseldorfer Süden hat sich seit seinem Start im Herbst 2002 zum festen Treffpunkt für Fans der unterschiedlichsten Musikrichtungen entwickelt und ist weit über die Stadtgrenze hinaus bekannt.

Die Börse ist komplett ausgebucht, alle Standplätze sind vergeben. Interessierte können sich aber unter Telefon 0211 - 310 21 42 auf die Warteliste setzen lassen. Der lfd. Meter Standfläche kostet 4 Euro..

Weitere Termine 2018:

8. September, 3. November
jeweils Samstag, 11 bis 15 Uhr.

Den aktuellen Flyer mit den Marktterminen 2018 (pdf - 204 kb) können Sie hier downloaden.

Café geöffnet.

Eintritt frei!

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf
Telefon 0211-746695


Sonntag, 17. Juni 2018 – 11 bis 13 Uhr (Einlass 10:30 Uhr)
JAZZ-FRÜHSTÜCK
Gute Laune zum Frühstück: Dixieland, Mainstream, Swing, Blues, Bossa Nova - "The Metropol Jazzmen" wieder zu Gast im Bürgerhaus Reisholz!

Einmal im Monat treffen sich die Liebhaber stimmungsvoller Live-Musik beim traditionellen “Jazz-Frühstück” im Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231. Am Sonntag, 17. Juni, dürfen sich die Besucher auf ein weiteres Gastspiel von “The Metropol Jazzmen“ mit modernem Mainstream, Swing, Blues, Funk, Balladen und beispielsweise auch Samba und Bossa Nova freuen!
Einlass in den großen Saal ist um 10:30 Uhr. Ab 11 Uhr spielt die Band und wer mag kann den musikalischen Genuss günstig mit Rührei & Bacon, Würstchen, Suppe oder kleinen Häppchen zum (zweiten) Frühstück ergänzen. Außerdem gibt es lecker Alt vom Fass. Der Eintritt ist frei.

Mit „The Metropol Jazzmen“ ist es wie mit einem guten Wein: Mit zunehmendem Alter werden die sieben Jazzmusiker um Bandchef Werner Lake immer besser. Dieser hatte die Band bereits im Jahre 1962 gegründet und gemeinsam hatte man sich etwa drei Jahrzehnte lang dem guten alten Dixieland verschrieben. Aber mit zunehmender Reife und verstärkten Kontakten zu qualifizierten Berufsmusikern wurde der Wunsch nach einer Neuorientierung in Sachen Stilistik immer größer. Gemeint sind hier z.B. die vielen, wunderbaren Jazzstandards, denen man sich verstärkt widmen wollte. Insbesondere bekannte Titel von Duke Ellington, Count Basie, Joe Zawinul oder auch Fats Waller sind hier stellvertretend angesprochen.

Besetzung: Werner Lake (tp), Waldemar Kowalski (reeds), Bernt Laukamp (tbs, tuba, voc), Mike Issig (p), Wolfgang Koppitsch (git, banjo), Wolfgang Ohndorf (b), Dieter Bierkämper (dr) c

Den aktuellen Flyer zur Veranstaltungsreihe "Jazz-Frühstück" (pdf - 212 kb) können Sie hier downloaden.

Eintritt frei!

Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Str. 231
40599 Düsseldorf

Das Bürgerhaus ist eine rollstuhlgerechte Einrichtung und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Bus-Linien 789 und 835 bis Henkelstraße/Ecke Kappeler Straße, S-Bahn S6 bis Bahnhof D-Reisholz.