Bürgerhaus Reisholz
Kappeler Straße 231
40599 Düsseldorf (nahe IKEA)
Telefon 0211-746695


Rollstuhlgerechte Einrichtung!

Öffentliche Verkehrsmittel in unmittelbarer Nähe:
Buslinien 789, 835 > bis Kappeler Straße Ecke Henkelstraße
S-Bahn S 6 > bis Bahnhof Reisholz

Parkmöglichkeiten auf dem Hof (begrenzt!).



Service:
Hier können Sie den Café KULT-Flyer des Bürgerhaus Reisholz herunterladen:

Café KULT-Flyer "Oktober - Dezember 2018" (pdf - 248 KB)

Das Monatsprogramm November 2018 des Bürgerhaus Reisholz (pdf - 3,1 MB) finden Sie hier.

D-Artists präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Bürgerhaus Reisholz seit September 2002 Kultur & Unterhaltung mitten in der Woche zu einem attraktiven Preis im Düsseldorfer Süden. Hierzu verwandelt sich einmal im Monat das Café des Bürgerhauses in ein kleines, gemütliches Theater - das "Café KULT". In der gleichnamigen Veranstaltungsreihe begeistern bekannte Künstler ebenso wie Newcomer und überraschen oft mit einer Düsseldorf-Premiere!


Donnerstag, 13. Dezember - 20 Uhr
JOHANNES KIRCHBERG
"Wie früher. Nur besser."
Klavier-Kabarett

+++ 1. Gastspiel Café KULT +++

In seinem neuen Programm ist Johannes Kirchberg ganz der Alte. Aber schwer in Mode. Äußerlich mit gut sichtbaren „Gebraucht-aber-geliebt-Spuren“ (graumelierte Haare betonen seinen Antik-Stil und die Lachfalten markieren den modernen Used-Look), doch innerlich topp und auf dem neuesten Stand: Kirchberg 2.0.1.8. Neue Lieder zielen fröhlich in die Mitte des Lebens und treffen dort alte Bekannte. Recycelte Songs sind voll ausgereift und die Texte stürzen sich weiter lustvoll von einer Lebenskrise in die nächste. Seine neuen Melodien sind spätestens beim zweiten Hören so, als würde man sie schon lange kennen: Echte Hits eben. Zum Mitlachen. Mitsingen. Mitmachen. Getreu dem Motto: Traurig sein können wir auch noch morgen. Dabei beweist er wie immer Charme, augenzwinkernde Weisheit und den typisch hintergründigen Witz.

Eintritt: 10 Euro (8 Euro ermäßigt)
Vorbestellung empfohlen!

Foto: Gesine Born


Donnerstag, 24. Januar - 20 Uhr
TINA HÄUSSERMANN
"Futschikato"
Kabarett. Musik. Selbstverteidigung.

+++ Düsseldorf-Premiere +++

Als zweifache Mutter und einfache Ehefrau weiß Tina Häussermann wann kaputt kaputt ist, und wann die Heißklebepistole noch was retten kann. Während andere in buddhistischer Gelassenheit versinken und die nicht funktionierende Funktionswäsche auf ihrer Alles-ist-möglich-Gymnastikmatte verschwitzen, haut die Klavierkabarettistin (Deutscher Kabarettpreis 2014) auf den Tisch, regt sich jeden Tag mindestens einmal auf, und erklärt, warum es so befreiend ist, ein lautes und herzhaftes „Futschikato“ in die Welt hinaus zu pfeffern.

Lustvoll sucht sie gemeinsam mit ihren 88 schwarz-weißen Untertanen nach den Sandkörnern im Getriebe des Alltags und sorgt dafür, dass die Rädchen für einen kurzen Augenblick still stehen: Synapsenpflege mit einer gehörigen Portion Wurschtigkeit. Bierernst und saukomisch. Ein Abend der Extraklasse. Regie: Jo van Nelsen.

Eintritt: 10 Euro (8 Euro ermäßigt)
Vorbestellung empfohlen!


Donnerstag, 21. Februar - 20 Uhr
KRISZTI KISS
"Eingecheckt – Im Hotel der wilden Gäste"
Theater-Kabarett

+++ Düsseldorf-Premiere +++

Das neue Theaterkabarett aus der Feder von Stefan Keim und Kriszti Kiss erzählt von Freud und Leid einer Hotelbesitzerin. Alles läuft – nur nicht so, wie geplant. Denn im Hotel „Sunshine“ prallen die verschiedensten Charaktere aufeinander. Da gibt es einen cholerischen ungarischen Geschäftsmann, einen undichten Mops, und einen Stammgast der Probleme mit der neuen Dusche hat...

Gekonnt wechselt die Schauspielerin und Kabarettistin Kriszti Kiss rasant die Rollen und verkörpert Frauen, Männer und überdrehte Kleinkinder. Mit vielen satirischen Anspielungen und mitreißenden Songs erzählt sie vom Leben in den verschiedensten Facetten: Liebe, Leidenschaft, Komik und Chaos. Ein Abend voller Katastrophen, Kämpfen und Lachtränen.

Am Klavier: Andres Reukauf.

Eintritt: 10 Euro (8 Euro ermäßigt)
Vorbestellung empfohlen!


Donnerstag, 14. März - 20 Uhr
EVA KALIEN
"Zartes Zeugs"
Liederabend

+++ Düsseldorf-Premiere +++

+++ Frauenmärz +++

Liedermacherin Eva Kalien ist eine Sammlerin und spielt mit Worten und Musik. Nach den Programmen „Lauter Leises“, „Muscheln im Sand“ und Nebensonne“ sowie ihren ersten beiden Alben, berichten ihre neuen Lieder poetisch von Streifzügen über Höhenpfade und durch Tiefseegefilde des Lebens. Ihre Fundstücke, das "zarte Zeugs", präsentiert sie pur, ungeschminkt, offen und voller Heiterkeit. Dabei birgt ihre besondere Sicht auf das Leben und seine Geschichten stets ein schwungvolles Lächeln. Musik, die die Ohren streichelt und das Herz an einer Wunder-Bar zum wärmen und träumen einlädt. Liedermacherkultur in reinster Weise.

Eintritt: 10 Euro (8 Euro ermäßigt)
Vorbestellung empfohlen!